Wir über uns

Wer wir sind:

  • Die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewählten Mitarbeitervertretungen der Mitgliedseinrichtungen des Diakonischen Werkes Pfalz bilden den GMDW. Wir sind im Rahmen des Mitarbeitervertretungsgesetzes und des Arbeitsrechtsregelungs-grundsätzegesetzes die Interessenvertretung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakonie in der Pfalz.
  • Als gewählte Interessenvertretung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wir Teil der Kirche und Ihrer Diakonie. Wir orientieren uns an den christlichen und sozialen Grundlagen von Kirche und Diakonie.
  • Als Interessenvertretung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeitgebers Diakonie sind wir Teil der Vertretungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die in der sozialen Arbeit tätig sind und arbeiten mit entsprechenden Interessenvertretungen anderer kirchlicher und sozialer Verbände sowie der Gewerkschaft ver.di auf Landes- und Bundesebene zusammen.

Was wir erreichen wollen

  • Die Mitarbeitervertretungen bilden die Basis für die Arbeit des GMDW.
  • Im Sinne der kollegialen Unterstützung qualifizieren und beraten wir die Mitarbeitervertretungen und stärken dadurch deren Selbstverständnis, Professionalität und Selbstbewusstsein.
  • Wir tragen dazu bei, gerechte Arbeitsbedingungen zu erhalten, zu schaffen und durchzusetzen.
  • Wir setzen uns für die Verbindlichkeit der ausgehandelten Arbeitsbedingungen und deren Einhaltung ein. Einheitliche Arbeitsbedingungen in allen Arbeitsfeldern der sozialen Arbeit und bei allen Trägern, sowie deren verbindliche Umsetzung sind unverzichtbar für den Stellenwert der diakonischen und sozialen Arbeit in unserer Gesellschaft.
  • Die Bündelung der Interessen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der sozialen Arbeit sehen wir deshalb bei der Gewerkschaft ver.di, die als Gewerkschaft innerhalb des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) für diesen Bereich zuständig ist.

Schwerpunkte der Arbeit des GMDW-Pfalz sind:

  • Förderung des Erfahrungsaustausches zwischen den Mitarbeitervertretungen
  • Beratung und Unterstützung der Mitarbeitervertretungen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben
  • Durchführung von Fortbildungen für Mitarbeitervertretungen
  • Willensbildung innerhalb der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Vertretung ihrer Interessen auf der Ebene des Diakonischen Werks
  • Mitwirkung bei der Bildung der Schlichtungsstelle und Benennung von Beisitzern für die Arbeitnehmerseite

Zur Wahrnehmung seiner Aufgaben führt der GMDW-Pfalz zahlreiche Veranstaltungen durch, insbesondere regelmäßige Vollversammlungen, Fortbildungen und öffentlichkeitswirksame Demonstrationen und öffentliche Diskussionsveranstaltungen. Der GMDW-Pfalz bietet auch Beratung vor Ort an und begleitet die Mitarbeitervertretungen projektorientiert bei ihrer Arbeit.

Der GMDW-Pfalz stützt sich auf ein Netzwerk arbeitnehmerorientierter Beraterinnen und Berater, eine enge Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft ver.di sowie die Unterstützung qualifizierter Fachanwälte.

Der Bereitstellung von Arbeitshilfen und der aktuellen Information der Mitarbeitervertretungen dient auch diese Internetpräsentation.

GMDW-Zeitung

Download GMDW Aktuell 1/2014 Download GMDW Aktuell 2/2014 Download GMDW Aktuell 3/2014 Download GMDW Aktuell 1/2015 Download GMDW Aktuell 1/2016 Download GMDW Aktuell 2/2016